Quartiersprojekte

Wohnortnahe Maßnahmen auch für Außenbezirke


Das Programm Smart City Bamberg erarbeitet Lösungen für Bürgerinnen und Bürger! Die Entwicklung und Etablierung von Maßnahmen im unmittelbaren Wohnumfeld ist daher ein logischer Schwerpunkt im Programm. Welche Strukturen brauchen wir in den Stadtteilen? Welche digitalen Lösungen nützen Mietern? Wie können ehrenamtliche Netzwerke vor Ort unterstützt werden? Welche nachbarschaftlichen Hilfen können mit digitalen Lösungen weiter gefördert werden? Und welche Unterstützung brauchen nicht digital-affine Menschen?

 

 

Die Paten: Veit Bergmann und Bertrand Eitel

Veit Bergmann ist Architekt und Geschäftsführer des stadteigenen sozialen Wohnungsunternehmens STADTBAU GmbH Bamberg, das sich seit 1921 der sicheren und sozial verantwortbaren Wohnungsversorgung der Stadt widmet. Auch die STADTBAU befindet sich aktuell im digitalen Transformationsprozess – in der internen Verwaltungsstruktur und im Kontakt zum Kunden.
Bertrand Eitel leitet das Amt für Inklusion und setzt sich für die Teilhabechancen aller Bevölkerungsgruppen in Bamberg ein. Neben der Sozialplanung sowie der Unterstützung der Beiräte setzt das Amt eigene Angebote unter anderem für Senioren, Migranten und Menschen mit Behinderung um.

Zeitlich nicht beschränkt
Keine Gebietszuordnung
Diskussionsphase
Zeitlich nicht beschränkt
Alle Nutzer:innen der Plattform
Starten Sie eine Diskussion
Vorschlagsphase nicht aktiviert
Bislang wurden noch keine Diskussionen gestartet. Starten Sie als Erste(r) eine Diskussion!
Bislang wurden noch keine Abstimmungen durchgeführt. Schauen Sie doch bei Gelegenheit wieder vorbei, um an künftigen Abstimmungen teilzunehmen.

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.