Bürgerbeteiligung der Stadt Bamberg

MoMM

Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, egal ob z.B. dauerhaft im Rollstuhl oder nur temporär mit einer Verletzung, haben in der Bamberger Innenstadt als mittelalterlich geprägtem Stadtkern immer wieder Probleme, voran zu kommen. Treppen oder Kopfsteinpflaster sind hier nur zwei Beispiele, die Hindernisse darstellen.

Mit dem Projekt „MoMM“ (Mobilität für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen) soll dem entgegengewirkt werden. Mithilfe einer Webanwendung werden Informationen zu Hindernissen angegeben und Lösungswege angeboten, so dass Menschen mit Mobilitätseinschränkungen sich auch in Bamberg Zugang zu allen Teilen der Stadt verschaffen und sich uneingeschränkt fortbewegen können. Langfristig können die Vorschläge für barrierefreie Wege auch durch weitere Informationen oder Dienstleistungen ergänzt werden. „MoMM“ ist ein Kooperationsprojekt mit der Universität Bamberg.


Auszug aus der Smart City Research Lab Projektseite:

In diesem Projekt sollen in enger Zusammenarbeit mit möglichen Nutzer:innen und der Stadt Bamberg u. a. folgende Fragen geklärt werden:

  • Welche Anwendungen gibt es?
  • Wären diese für Bamberg einsetzbar?Welche Daten sind für ein angepasstes Routing notwendig?
  • Wie können notwendige Daten in Open Street Map integriert werden, um eine nachhaltige Verwendung sicher zu stellen?
  • Welche Routing-Algorithmen eignen sich, um auf diesen Daten passende Routen zu bestimmen?

 

Dazu sind folgende Aktivitäten geplant:

Bestimmung eines Testgebiets und gewünschter optimaler Routen gemeinsam mit möglichen Nutzer:innenRecherche, Evaluation und Erprobung bestehender AnwendungenRecherche, Implementierung, Evaluation und Erprobung bestehender Routingalgorithmen und Vergleich mit herkömmlicher Navigation (z. B. Google Maps)

Start 18.11.2021
Keine Gebietszuordnung
Diskussionsphase
Start 05.11.2021
Alle Nutzer:innen der Plattform
Starten Sie eine Diskussion
Vorschlagsphase nicht aktiviert
Bislang wurden noch keine Abstimmungen durchgeführt. Schauen Sie doch bei Gelegenheit wieder vorbei, um an künftigen Abstimmungen teilzunehmen.

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.